Sharen SIe den Artikel!

Alterswarzen

Seborrhoische Warzen werden auch als seborrhoische Keratosen bezeichnet. In der Vergangenheit wurden sie auch Alterswarzen genannt. Sie sehen normalerweise aus wie fettige oder krustige Flecken, die auf der Haut haften bleiben. Die Farbe variiert, aber normalerweise sind sie dunkelbraun oder schwarz.

Sie sind normalerweise rund, obwohl sie auch oval sein können. Einige seborrhoische Warzen haben eine unregelmäßige Form. Ihre Größe kann von etwa einem Zentimeter bis zu einigen Zentimetern Durchmesser variieren.

Seborrhoische Warzen treten zuerst um das Alter von 40 auf. Sie können manchmal in Familien laufen. Die eigentliche Ursache für seborrhoische Warzen ist unbekannt. Es kann üblich sein, mehrere seborrhoische Warzen zu entwickeln, wenn Sie älter werden. Mit der Zeit neigt jede Warze dazu, leicht zu wachsen und dunkler zu werden. Sie können überall auf Ihrem Körper auftreten, außer auf Ihren Handflächen oder Sohlen.

SEBORRHOEIC WARTS-CLOSE UP
SEBORRHOEISCHE KERATOSE

Nein . Seborrhoische Warzen sind immer gutartig. Das bedeutet, dass sie sich nicht ausbreiten und nicht krebsartig sind. Das Hauptproblem ist, dass sie manchmal unansehnlich aussehen, besonders wenn sie sich auf Ihrem Gesicht entwickeln.

In sehr seltenen Fällen wurde über eine Art von Hautkrebs, Melanom genannt , berichtet, der sich innerhalb einer seborrhoischen Warze entwickelt. Es ist nicht bekannt, ob dies nur ein Zufall ist oder ob es sich um eine echte Krebsveränderung bei der seborrhoischen Warze handelt. Wenn Sie eine Veränderung in einer seborrhoischen Warze bemerken, ist es ratsam, sich von Ihrem Arzt untersuchen zu lassen.

Hinweis : Obwohl sie Warzen genannt werden, werden sie nicht vom Warzenvirus verursacht. Sie sind nicht ansteckend.

Wenn sie keine Probleme verursachen, ist es am besten, dass sie in Ruhe gelassen werden. Ohne Behandlung wachsen sie normalerweise weiter und können dunkler und krustiger werden. Sie wachsen jedoch sehr langsam.

Bei Bedarf können sie jedoch leicht entfernt werden. Seborrhoische Warzen werden normalerweise entfernt, weil sie jucken, sie stören Kleidung oder Schmuck oder sind unansehnlich.

Zwei häufig verwendete Methoden, um sie zu entfernen sind:

  • Mit einer Kürette . Dies beinhaltet das “Einfrieren” der umgebenden Haut mit Lokalanästhetikum. Die seborrhoischen Warzen werden dann mit einem scharfen chirurgischen Instrument, einer Kürette, abgekratzt.
  • Behandlung mit flüssigem Stickstoff . Flüssiger Stickstoff ist sehr kalt und alles, was er berührt, wird durch die Kälte getötet. Kleine Mengen flüssigen Stickstoffs können auf kleine seborrhoische Warzen gesprüht werden. Die seborrhoischen Warzen werden getötet und fallen ein paar Tage später ab. Normale Haut ersetzt den zurückgelassenen Bereich. Flüssigstickstoff ist nicht für größere Warzen geeignet.

Sobald seborrhoische Warzen entfernt wurden, kehren sie normalerweise nicht zurück.

Hinterlasse einen Kommentar: