Wie Sie Warzen bei Kindern schonend entfernen

Warum Kinder Warzen bekommen und was Eltern tun können.

Kinder bekommen viele Warzen. Vielleicht ist das der Grund, warum Folklore Warzen auf berührende Frösche oder Kröten schreibt. Vergiss diesen Mythos. Hier sind die Fakten über Warzen, die jeder Elternteil wissen sollte.

  • Zwischen 10% bis 20% der Kinder haben gemeinsame Hautwarzen.
  • Mädchen bekommen mehr Warzen als Jungen.
  • Warzen treten am häufigsten bei Kindern zwischen 12 und 16 Jahren auf.
  • Warzen sind ansteckend, aber typischerweise harmlos.

"Sie sind in der Kindheit ungewöhnlich und wenn Sie in der Kindheit gehen, werden sie immer häufiger", sagt Alfie Krol, MD, Präsident der Gesellschaft für Pädiatrische Dermatologie.

Während medizinisch unbedenklich, stören Warzen einige Kinder mehr als andere. Manche Kinder sind durch Warzen beschämt. Andere können sich unwohl fühlen, wenn sich die Warzen auf den Fußsohlen befinden. Als Eltern ist es wichtig zu wissen, was Warzen verursacht, wie man ihnen vorbeugt und wie man Warzen behandelt.

Ursachen und Arten von Warzen bei Kindern

Warzen, verursacht durch das humane Papillomavirus oder HPV, sind nicht-krebsartige Hautwucherungen. Sie bilden sich, wenn das Virus in die Haut eindringt, normalerweise durch einen winzigen Schnitt oder Kratzer. Das Virus verursacht ein schnelles Wachstum von Zellen auf der äußeren Hautschicht. Warzen sind normalerweise hautfarben, können aber dunkel sein. Sie können rau oder glatt sein.

Hier sind die Arten von Hautwarzen, medizinisch bekannt als Verrucae:

  • Gemeinsame Warzen finden sich an den Fingern und den Handrücken
  • Palmer Warzen sind auf den Handflächen gefunden, wie der Name schon sagt.
  • Plantarwarzen wachsen an den Füßen, typischerweise den Sohlen
  • Flache Warzen sind typischerweise kleiner und glatter als andere Warzen; Sie können in großen Mengen wachsen, sogar bis zu 20 bis 100 gleichzeitig. Flache Warzen auf Kindern sind in der Regel im Gesicht gefunden.
  • Filiform Warzen sehen aus wie die Art, die Cartoon Hexen auf ihre Kinn oder Nase bekommen und gerade austreten. Sie sind oft im Gesicht gefunden.

Genitalwarzen betreffen normalerweise keine jüngeren Kinder, da sie normalerweise sexuell übertragen werden.

Verringerung des Risikos für ansteckende Warzen bei Kindern

Die Viren, die häufige Hautwarzen verursachen, werden von Kind zu Kind weitergegeben. Sobald das Virus die Haut infiziert, dauert es typischerweise mehrere Monate, bis die Warze sichtbar wird.

Manche Kinder sind anfälliger für Warzen als andere. Kinder mit einem geschwächten Immunsystem - wie etwa Kinder, die eine Organtransplantation erhalten haben - bekommen häufiger Warzen. Kinder, die sich in die Nägel beißen oder bei den Fingernägeln kleine Häutchen in der Haut bilden, bekommen häufiger Warzen.

Aber auch Kinder mit einem gesunden Immunsystem und guten Nagelgewohnheiten können anfälliger für Warzen sein, genauso wie manche Menschen häufiger Erkältungen bekommen als andere .

Kinder nehmen den Virus auf viele Arten auf: Indem sie Handtücher und Spielzeug teilen oder mit Freunden spielen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Ihr Kind Warzen entwickelt. Hier sind Krols Top-Tipps:

  • Ermutigen Sie Ihr Kind Flip-Flops zu tragen um ein öffentliches Schwimmbecken und in öffentlichen Duschen.
  • Wenn jemand zu Hause ein Problem mit plantaren Warzen hat, ermutigen Sie den Patienten mit Warzen (wenn alt genug), nach Gebrauch eine verdünnte Bleichlösung in die Duschkabine oder Badewanne zu sprühen und dann zu spülen.
  • Weisen Sie jedem Kind ein Bad und ein Handtuch zu und sagen Sie ihnen, sie sollen sich keine Handtücher teilen.

Natürlich gibt es keinen sicheren Weg, Warzen zu verhindern. "Einfach mit anderen Kindern spielen zu können, macht Kinder zur Möglichkeit, Warzen zu bekommen", sagt Nanette Silverberg, MD, Direktorin für Kinder- und Jugenddermatologie am St. Luke's-Roosevelt Krankenhaus in New York City.

Ein Kind mit Warzen spielt zum Beispiel auf einem Klettergerüst, und ein anderes Kind mit kleinen Schnitten an der Hand berührt die Oberfläche. Das Virus wird übertragen und das andere Kind entwickelt Warzen.

"Das Virus neigt dazu, auf Oberflächen ziemlich robust zu sein", sagt Silverberg WebMD.

Sollten Sie Warzen bei Kindern behandeln?

Glücklicherweise schädigen Warzen nicht die Gesundheit eines Kindes und gehen oft von alleine fort.

Nichts für Warzen tun ist völlig in Ordnung, sagt Krol. In einer Studie berichteten Forscher, dass Warzen spontan bei 40% der Kinder innerhalb von zwei Jahren ohne jegliche Behandlung beseitigt wurden.

Trotzdem werden viele Kinder von Warzen belästigt und wollen sie entfernen. Warzen an den Füßen können zu Problemen führen, die beispielsweise im Sport zu Unbehagen und Unfähigkeit führen. Selbst häufige Warzen an den Händen können ein Kind in Verlegenheit bringen.

Hier finden Sie eine Übersicht über gängige Behandlungsmethoden. Aber denken Sie daran, egal, welche Behandlung Sie verwenden, Krol sagt, nicht zu viel zu erwarten. "Keine Behandlung ist 100%", sagt er. Und Warzen können zurückkommen.

Hausmittel und OTC-Behandlungen für Warzen bei Kindern

Hausmittel führen die Skala. Die Menschen haben Rizinusöl auf Warzen oder eine zerdrückte Paste aus Vitamin C gelegt . Zu den lächerlichsten Behandlungen, die Stephen Webster, MD, ein Dermatologe am Gundersen Lutheran Medical Center in La Crosse, Wisconsin, gehört hat: Reiben Sie die Warze mit einer Kartoffel und vergraben Sie dann die Kartoffel, wobei Sie ihren Standort geheim halten.

Andere zu Hause Behandlungen haben Forschung, um sie zu unterstützen, sagen Webster und andere Experten.

Warzen mit Klebeband entfernen

Zum Beispiel hat gezeigt, dass die Abdeckung der Warze mit Klebeband ebenso wie Drogerie Warze Entferner funktioniert, aber es braucht Ausdauer.

Klebeband über die Warze legen und etwa sechs Tage einwirken lassen. Dann entfernen Sie das Klebeband und tränken Sie die Warze in Wasser. Vorsichtig die Warze mit einem Schmirgelbrett debridieren. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang, bis die Warze verschwunden ist. Es kann ein paar Monate dauern, bis die Warze vollständig entfernt ist.

Wenn das nach zu viel Arbeit klingt, sollten Sie Over-the-Counter-Warze-Entferner in jeder Apotheke in Betracht ziehen. (Wenden Sie sich zuerst an Ihren Arzt oder Apotheker, um sicherzustellen, dass das Wachstum wirklich eine Warze ist. Manchmal werden Hühneraugen und Schwielen für Warzen gehalten.)

Verwenden von OTC Warze Removers

Allgemeine Warzenentferner, die in jeder Apotheke erhältlich sind, umfassen:

  • Klebepads oder Lösungen mit Salicylsäure . Reinigen Sie den Bereich um die Warze herum, tragen Sie die Lösung wie angegeben auf und entfernen Sie später die tote Haut mit einem Schmirgelbrett oder Bimsstein. Die Erfolgsrate beträgt etwa 75%, aber der Prozess kann sechs bis zwölf Wochen dauern, sagt Silverberg.
  • Lösungen mit Propan oder Freon, die die Warze "einfrieren". Die Erfolgsrate beträgt nach zwei oder drei Behandlungen etwa 75%, sagt Silverberg.

Silverberg warnt: Verwenden Sie keine Warzenbehandlungen gegen Warzen im Gesicht oder auf den Lippen eines Kindes.

Wann man einen Doktor über das Entfernen von Warzen auf Kindern sehen sollte

Wenn OTC Warze Remover nicht funktionieren, können Sie mit einem Arzt über stärkere Behandlungen sprechen. Die Ärzte gehen in der Regel zwei allgemeine Ansätze zur Warzenbehandlung ein, sagt Silverberg. Sie können die Warze zerstören oder das Immunsystem stärken, so dass es die Warze beseitigt.

Ärzte entfernen Warzen typischerweise auf drei Arten:

  • Ärzte könnten die Warze mit flüssigem Stickstoff einfrieren, sagt sie, eine wirksamere Medizin, als in frei verkäuflichen Mitteln gefunden wurde.
  • Ärzte können auch verschreibungspflichtige Stärke Salicylsäure geben, um die Warze zu Hause anzuwenden.
  • Ihr Dermatologe kann auch einen Laser verwenden, um die Warze zu zerstören. Weniger oft kann der Arzt es chirurgisch entfernen, aber diese Behandlung kann eine Narbe hinterlassen, so dass es normalerweise der letzte Ausweg ist.

Krol und Silverberg sagen, dass Ärzte das Immunsystem stärken können, um Warzen auf verschiedene Arten zu bekämpfen. Darunter:

  • Ihr Arzt kann Tagamet verschreiben , um das Immunsystem zu stimulieren, damit es die Warze "attackiert" und beseitigt. Dieses Arzneimittel muss für zwei oder drei Monate eingenommen werden.
  • Ihr Arzt kann die Warze mit Substanzen wie Candida- Haut-Test-Antigen injizieren Der Behandlungserfolg hängt von der Fähigkeit des Immunsystems ab, Virus- und Pilzantigene zu erkennen und die Warze "anzugreifen".
  • Ihr Arzt kann ein topisches Präparat wie Quadratsäure auf die Haut auftragen, um das Immunsystem zu stärken. Silverberg sagt, die Säure sei ein "universelles Allergen". Fast jeder reagiert darauf als ein fremder Eindringling, der das Immunsystem in Aktion tritt.

Immune-Boost-Therapien können bis zu drei Monate dauern, um die Warze zu entfernen, sagt Silverberg.

Hinterlasse einen Kommentar: