Sharen SIe den Artikel!

Was kann man gegen Warzen machen – die besten Behandlungen

Hattest du jemals eine Warze irgendwo an deinem Körper oder hast du gerade eine? Bei gesunden Menschen verschwinden etwa 20 Prozent der Warzen innerhalb von drei Monaten und 60 Prozent innerhalb von zwei Jahren. Dies bedeutet, dass eine Behandlung nicht immer benötigt wird, aber es ist oft gewünscht, da Warzen schmerzhaft, irritierend und peinlich sein können. 1 ) Die gute Nachricht ist, dass es heutzutage viele Behandlungsmöglichkeiten gibt, sowohl konventionelle als auch alternative. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Warzen loswerden können, fragen Sie sich nicht mehr.

Eine der besten Möglichkeiten zur Vorbeugung und Behandlung von Warzen ist die Konzentration auf Immunsystem-Booster wie Vitamin C und zinkreiche Lebensmittel und Getränke mit Probiotika, wie Kefir geladen. Ob Sie Warzen an den Händen, Warzen an den Füßen oder Warzen irgendwo anders an Ihrem Körper haben, gibt es Möglichkeiten, sie von Natur aus zu befreien. Schauen wir uns an, wie man Warzen loswird und sie fernhält.

Was sind Warzen?

Eine Warze ist ein kleines, hartes, gutartiges Wachstum auf der Haut, verursacht durch einen Virus, und um die genaue Vorgehensweise für die Beseitigung von Warzen zu zielen, hilft es, genau zu bestimmen, welche Art von Warzen Sie haben. 
Arten von Warzen

  • Häufige Warzen  ( Verruca vulgaris ) sind meist an den Händen zu sehen und präsentieren sich als hautfarbene Papeln mit rauher Oberfläche. Sie repräsentieren 70 Prozent der nicht genitalen Hautwarzen. 2 )
  • Flache Warzen  (V erruca plana ) sind am häufigsten auf den Handrücken und an den Beinen zu sehen. Sie erscheinen als glatte, flach gefüllte, gelb-braune Papeln.
  • Zwischenwarzen sind eine Kombination aus gewöhnlichen und flachen Warzen.
  • Subungual und periungual Warzen erscheinen unter und um die Fingernägel oder Zehennägel.
  • Plantarwarzen (Verruca plantaris) treten an den Fußsohlen auf und sehen aus wie sehr dicke Schwielen.
  • Mosaikwarzen sind eine Plaque von eng gruppierten Plantarwarzen.
  • Feigwarzen  sind weiche Wucherungen, die auf den Genitalien erscheinen. Sie sind eine sexuell übertragbare Infektion, die durch spezifische Stämme des humanen Papillomavirus (HPV) verursacht wird.

Ursachen

Was verursacht Warzen? Die Ursache für jede Warze ist HPV, von denen es mehr als 100 Arten gibt. Warzen werden durch direkten Kontakt mit HPV verursacht, der ansteckend ist und die Haut schneller wachsen lässt als gewöhnlich. HPV kann die Haut über Bereiche minimaler Traumata wie Schnitte oder Abschürfungen infizieren. 3 )

Risikofaktoren

Zu den Risikofaktoren für die Warzenerscheinungen gehören die Verwendung von Gemeinschaftsduschen, der Umgang mit Fleisch am Arbeitsplatz und ein unterdrücktes Immunsystem aufgrund von Immunsuppressiva oder Krankheiten wie HIV / AIDS. Bei Menschen mit einem guten Immunsystem sind Warzen in der Regel harmlos und lösen sich aufgrund natürlicher Immunität innerhalb von Monaten oder ein bis zwei Jahren von selbst auf.

Konventionelle Behandlungsmethoden für Warzen

Die Möglichkeiten, wie man Warzen mit konventioneller Behandlung loswerden kann, sind alle ähnlich, es sei denn, Sie haben es mit Genitalwarzen zu tun, die mehrere Behandlungsoptionen haben, die nur für diesen speziellen Warztyp gelten.

Gemeinsame Behandlung von nicht-Genitalwarzen

1. Salicylsäure / topische Behandlung

Topische, verschreibungspflichtige Warzenmedikamente, die Salicylsäure enthalten, arbeiten, indem sie Schichten der Warze nach und nach entfernen. Das Salicylsäure-Medikament wird regelmäßig angewendet. Studien zeigen, dass Salicylsäure in Kombination mit einer Einfrierbehandlung (Kryotherapie) wirksamer ist, sodass Ihr Arzt auch eine Kryotherapie empfehlen könnte.

2. Kryotherapie

Diese Behandlung kann schmerzhaft sein und Wochen dauern. Es zerstört die Warze durch Einfrieren mit flüssigem Stickstoff . Bei der Kryotherapie bildet sich eine Blase um die Warze herum. Wenn sich die Blase ablöst, löst sich die gesamte oder ein Teil der Warze ab. Eine Kryotherapie kann wiederholte Behandlungen alle paar Wochen erfordern, bis die Warze verschwindet, um wirksam zu sein. Es wird gesagt, dass diese Behandlung besser funktioniert, wenn man sie nach der Heilung mit einer Salicylsäure behandelt.

Andere Säuren:  Ihr Arzt könnte die Oberfläche der Warze rasieren und Bichloressigsäure oder Trichloressigsäure anwenden. Sie müssen jede Woche für Wiederholungsbehandlungen zurückkehren. Häufige Nebenwirkungen sind Brennen und Stechen. Zwischen den Besuchen können Sie angewiesen werden, eine Salicylsäure auch topisch zu verwenden.

3. Immuntherapie

Medikamente oder Lösungen werden verwendet, um Ihr eigenes Immunsystem zu stimulieren, um virale Warzen zu bekämpfen. Ihr Arzt könnte Ihre Warzen mit einer fremden Substanz (Antigen) injizieren oder das Antigen topisch auftragen .

4. Kleinere Chirurgie

Die Warze oder Warzen werden mit einer elektrischen Nadel abgeschnitten. Da diese Prozedur schmerzhaft sein kann, ist die Haut zuerst betäubt. Eine Operation kann Narben verursachen und wird normalerweise nicht zur Behandlung von Plantarwarzen eingesetzt.

5. Laserbehandlung

Die Laserchirurgie verwendet einen intensiven Lichtstrahl oder Laser, um das Warzengewebe zu verbrennen und zu zerstören. Der Nachweis für die Wirksamkeit der Laserbehandlung ist begrenzt. Es kann auch Schmerzen und Narbenbildung verursachen.

Gemeinsame Behandlung von Genitalwarzen ( 4 )

1. Topische Medikamente

Es gibt wenige aktuelle Optionen, die direkt auf Genitalwarzen angewendet werden können, einschließlich Imiquimod (Aldara, Zyclara), Podophyllin und Podofilox (Condylox). Podophyllin ist ein pflanzliches Harz, das Genitalwarzengewebe zerstört. Ihr Arzt muss diese Lösung anwenden. Podofilox enthält den gleichen Wirkstoff, kann aber von Ihnen sicher zu Hause aufgetragen werden. Trichloressigsäure ist eine chemische Behandlung, die Feigwarzen verbrennt, die immer von einem Arzt aufgetragen werden müssen.

Over-the-Counter-Warze-Entferner sind nicht für die Verwendung in den feuchten Geweben des Genitalbereichs empfohlen. Die Verwendung dieser Entferner für Genitalwarzen kann noch mehr Reizung und Schmerzen verursachen.

2. Chirurgische Entfernung

Wenn Sie sich für die operative Entfernung von Genitalwarzen entscheiden, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie die Warzen entfernt werden können. Wenn Sie schwanger sind und Ihr Baby während der Geburt exponiert ist, kann eine chirurgische Entfernung ein Muss sein. Zwei gängige Optionen sind die Kryotherapie, bei der die Warzen mit flüssigem Stickstoff eingefroren werden, oder die chirurgische Entfernung, bei der ein Arzt die Warzen abschneidet. Andere chirurgische Verfahren umfassen Elektrokauterisation, ein elektrischer Strom verbrennt Warzen oder Laserbehandlungen, bei denen ein intensiver Lichtstrahl zum Entfernen der Warze verwendet wird.

Einige inhärente Probleme mit herkömmlichen Behandlungsmethoden:

  • Beim Einfrieren oder Kryotherapie müssen Sie wahrscheinlich wiederholte Behandlungen. Die wichtigsten Nebenwirkungen sind Schmerzen und Schwellungen.
  • Wenn Sie sich für Elektrokauter entscheiden, können Sie danach Schmerzen und Schwellungen bekommen.
  • Für chirurgische Exzision erhalten Sie irgendeine Art von Anästhesie, so dass das Verfahren nicht unerträglich ist, aber Sie können Schmerzen nach der Operation haben.
  • Laserbehandlungen sind teuer und werden typischerweise nur bei sehr weit verbreiteten und behandlungsresistenten Warzen angewendet. Nebenwirkungen können permanente Narben sowie Schmerzen umfassen.
  • Einige der aktuellen Optionen für Genitalwarzen können auch Hautreizungen, Blasen, Schmerzen oder Schmerzen, Husten, Hautausschläge und Müdigkeit verursachen.

Wie man Warzen natürlich los wird 

Ich bin froh zu sagen, dass Sie eine Menge Möglichkeiten haben, wenn es darum geht, Warzen natürlich loszuwerden. Hier sind einige der besten Möglichkeiten, Warzen in ihren Spuren ohne einen Arztbesuch zu stoppen.

Methoden zur Entfernung von natürlichen Warzen

Rauch die Warze weg

Ich weiß, es klingt wirklich komisch, aber ein altes, einheimisches chinesisches Mittel behandelt Fußsohlenwarzen in einer "Räucherkiste", die mit Rauch aus verbrannten Blättern des Populus euphratica- Baums, einer Art Pappel, gefüllt ist. Es hat sich gezeigt, dass es genauso effektiv ist wie die konventionelle medizinische Therapie. Es wird am häufigsten für plantar Warzen verwendet, kann aber auch eine gute Option für Warzen an den Händen sein.

So erstellen Sie eine Räucherkammer für die Warzenbehandlung:

  • Finde oder kaufe Populus euphratica Blätter und trockne sie aus.
  • Zünden Sie sie in einer kontrollierten Umgebung im Freien an und lassen Sie sie einige Minuten lang brennen.
  • Bedecke sie, damit der Sauerstoffmangel die Flammen auslöscht.
  • Platzieren Sie Ihre Hände vorsichtig etwa fünf Zentimeter über den schwelenden Blättern und lassen Sie den Rauch mindestens 15 Minuten lang in die Fußsohle eindringen, wo sich die Warze befindet.
  • Achten Sie darauf, die Fußsohlen nicht zu verbrennen oder zu blasen, indem Sie dafür sorgen, dass die Flammen erloschen sind und Sie der Glut nicht zu nahe kommen.

Der Grund, warum dies eine Warze-Entferner-Option ist, ist, weil die brennenden Blätter Rauch mit antiviralen Verbindungen, wie Salicylate bekannt machen . Eine Studie, die im International Journal of Dermatology veröffentlicht wurde,  hatte 60 Warzenpatienten, die zufällig entweder mit Blättern des Populous euphratica tree oder konventioneller Kryotherapie behandelt wurden. Sie verfolgten 22 Wochen lang und fanden heraus, dass "der Rauch von verbrannten Blättern des  Populus euphratica- Baumes ebenso wirksam zur Behandlung von Hand- und Fußwarzen wie Kryotherapie sein kann". Darüber hinaus betrug die Rezidivrate für die mit Baumblättern behandelte Gruppe 4,2 Prozent , während es bei Patienten, die mit Kryotherapie behandelt wurden, 32,2 Prozent betrug. 5 )

Klebeband

In der Forschung hat sich gezeigt, dass Klebeband tatsächlich wirksamer ist als das Einfrieren oder die Kryotherapie. In einer Studie waren 85 Prozent der Patienten mit Bandscheiben ohne Warzen, verglichen mit 60 Prozent der Kryotherapie-Gruppe. Die Mehrzahl der mit Klebeband behandelten Warzen war innerhalb von 28 Tagen verschwunden. In der Zwischenzeit benötigte die Mehrzahl der mit Kryotherapie behandelten Warzen zwei Behandlungen, die mindestens zwei Wochen voneinander entfernt waren. Forscher sagen, dass die Klebeband-Therapie funktionieren könnte, indem sie das Immunsystem des Patienten stimuliert.

Außerdem finden Kinder die Klebebandmethode weniger beängstigend. Ein Arzt hat gesagt: "Die Verwendung von Klebeband erscheint vielversprechend als eine sichere und nicht bedrohliche Behandlung für Kinder." ( 6 )

Um Klebeband zu verwenden, bedecken Sie die Warze mit Silberband für sechs Tage, tränken Sie die Warze in Wasser, entfernen Sie sanft tote Gewebe, und lassen Sie dann die Warze für etwa 12 Stunden ausgesetzt. Sie wiederholen den Vorgang, bis die Warze verschwunden ist. 7 )

Bananenschalen und Knoblauch

Bananenschalen und Knoblauch sind nicht nur für die natürliche Pickel- und Insektenstichen-Behandlung geeignet - sie können auch an Warzen arbeiten. Insbesondere wurde gezeigt, dass diese zwei Nahrungsmittel erfolgreich bei der Behandlung von plantaren, flachen und gewöhnlichen Warzen sind.

Bevor Sie die Warze mit einer Bananenschale oder einem Knoblauchpflaster abdecken , können Sie die Ergebnisse maximieren, indem Sie zuerst zwei bis vier Tropfen Thuja Tinktur oder Teebaumöl auf die Warze legen Schneiden Sie dann ein Stück Bananenschale ab, legen Sie es über die Warze und kleben Sie es fest ODER bedecken Sie die Warze und die umgebende Haut mit einer dünnen Schicht Olivenöl und wenden Sie eine dünne Scheibe frischen Knoblauch und Klebeband an. Egal, was Sie wählen, tun Sie es, bevor Sie ins Bett gehen. 8 )

Dieser Bananen- oder Knoblauchfleck muss möglicherweise jeden Abend bis zu drei Wochen lang wiederholt werden. Wenn die Warze zu sterben beginnt, werden sie schwarz werden.

In einer Studie von 40 Personen löste die Hypnose mehr Warzen als entweder Salicylsäure oder ein Placebo. Völlig nicht-invasiv, kann Hypnotherapie besonders für Kinder, die Warzen haben, hilfreich sein. 9 ) Wenn Sie es versuchen wollen, können Sie lernen, wie man Selbsthypnose durchführt , die eine unkonventionelle Methode zur Verfügung stellen kann, wie man Warzen loswird.

Topische und ätherische Öl Heilmittel

Apfelessig  (ACV)

Apfelessig kann als natürlicher Warzenlöser verwendet werden. Einfach einen Wattebausch mit etwas ACV tränken und direkt auf die Warze auftragen. Mit einem Verband über Nacht abdecken. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang einige Male wiederholen, aber letztendlich sollten Sie Ergebnisse sehen.

Silbernitrat 

Silbernitrat ist als Lösung oder Salbe verfügbar, die Sie auf die Warze anwenden. Silbernitrat- Sticks sind ebenfalls eine Option. Eine Studie zeigte, dass bei 35 Patienten, die mit einem Silbernitrat-Stift behandelt wurden, 24 der Patienten entweder vollständig geheilt (15) oder teilweise geheilt waren. 10 )

Zink

Zink ist auch als Salbe verfügbar, die Sie auf die Warze anwenden. Eine typische Zinksalbe, die für Warzen geeignet ist, enthält typischerweise 20 Prozent Zinkoxid und wird für drei Monate zweimal täglich auf die Haut aufgetragen. Eine weitere topische Option ist destilliertes Wasser, das 5% bis 10% Zinksulfat enthält, das vier Wochen lang dreimal täglich aufgetragen wird. 11 )

Die oben genannten aktuellen Optionen sind für nicht-genitale Warzen. Bei äußeren Genitalwarzen können Sie die Warzen ein- oder zweimal täglich mit flüssigem Vitamin A oder Beta-Carotin bestreichen. Für beste Ergebnisse, fügen Sie auch drei bis vier Tropfen von Thuja, Echinacea und Lomatium Tinkturen. Verwenden Sie nicht für interne Genitalwarzen, und absolut keine Genitalbehandlungen jeglicher Art ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind.

Essentials Öle können auch verwendet werden, um Warzen auf natürliche Weise zu behandeln. Einige der beliebtesten Öle zur Behandlung von Warzen sind Teebaum, Oregano, Zitrone, Thymian und Eukalyptus. ( 12 ) Diese Öle haben alle antiseptische Eigenschaften. Oreganoöl und Thymianöl enthalten beide  Carvacrol , eine antibakterielle Verbindung.  Darüber hinaus sind sie jeweils ein antivirales Öl.

Für Plantarwarzen, machen Sie eine Mischung aus einem Tropfen jedes Oreganoöl und Weihrauchöl mit einem Trägeröl wie Kokosöl oder Jojobaöl. Wenden Sie diesen Mix zwei bis drei Mal pro Tag direkt auf die Warze und die Umgebung für zwei bis vier Wochen oder bis die Warze verschwunden ist. Setzen Sie die Anwendung fort, nachdem die Warze für eine Woche verschwunden ist, um eine Wiederholung zu vermeiden.

Für Genitalwarzen, verwenden Sie Weihrauchöl mit Teebaum (Melaleuca) Öl und auf die gleiche Weise anwenden. Setzen Sie die Ölbehandlung auch nach Warzen fort, um sicherzustellen, dass sie nicht zurückkommen. Verwenden Sie eine saubere Q-Spitze, um jedes Mal Öle aufzutragen, um ein Ausbreiten zu verhindern. 13 )

Ergänzungen und andere interne Optionen

Zink

Zink kann wirklich mit Warzen helfen, da viele Warzenpatienten tatsächlich Zinkmangel haben Die orale Form kann bei Warzenpatienten, die einen Zinkmangel aufweisen, besonders wirksam sein. Bei viralen Warzen beträgt die empfohlene Dosis 10 Milligramm Zinksulfat pro Kilogramm im Mund täglich (bis zu 600 Milligramm täglich) für zwei bis sechs Monate.

Homöopathische Behandlung

Homöopathische Behandlung ist eine alternative medizinische Praxis, die die kleinstmögliche Menge eines aktiven Bestandteils verwendet, um bei der Behandlung einer Krankheit zu helfen, selbst wenn diese gleiche Zutat in erster Linie zu einer Krankheit beitragen kann. Es gibt ungefähr 25 mögliche Medikamente für Warzen in der Homöopathie . Die Wahl der Medizin hängt von Ihren Symptomen sowie dem Ort der Warzen ab. Einige gemeinsame homöopathische Arzneimittel für Warzen sind: Silica, Thuja Occidentalis, Kaustik, Calcarea Carbonica, Salpetersäure, Lycopodium clavatum und Antimonium Crud.

Antivirale Kräuter  wie Holunder, Astragaluswurzel und Echinacea können Ihrem Körper helfen, das Virus zu bekämpfen, das die Wurzel Ihres Warzen-Dilemmas ist. Antivirale Kräuter können die Entwicklung von Viren tatsächlich hemmen. Sie stärken auch das Immunsystem, wodurch der Körper virale Krankheitserreger angreifen kann. Dies kann sogar noch besser sein als der Angriff auf spezifische Krankheitserreger, für die antivirale Medikamente entwickelt wurden, da Krankheitserreger im Laufe der Zeit mutieren und für die Behandlung weniger anfällig werden.

Einige Top-Ergänzungen zur Bekämpfung von Warzen:

  • Olivenblatt- Extrakt (500 Milligramm zweimal täglich) ist ein natürliches antivirales und antimikrobielles Mittel.
  • Knoblauch (ein Tropfen zweimal täglich) hat antivirale Eigenschaften.
  • Echinacea (300 Milligramm zweimal täglich)  kann Immunfunktion fördern und Viren bekämpfen.
  • Selen (200 Mikrogramm täglich) -  ein Mangel an Selen kann zur Replikation von Viren führen.

Immune-Boosting Essen und Getränke

Alles, was das Immunsystem verbessert, hilft Ihrem Körper, Warzen zu beseitigen, da sie Virusinfektionen sind. Es gibt auch Mangelerscheinungen wie niedrige Zinkwerte, die das Warzenrisiko erhöhen können. 14 )

Hier sind einige der besten Lebensmittel zu konsumieren, wenn Sie sich fragen, wie man Warzen aller Art durch Diät loswerden:

  • Vitamin-C-Lebensmittel - Fügen Sie Lebensmittel mit hohem Vitamin-C-Gehalt, einschließlich viel Zitrusfrüchte, Paprika und Erdbeeren, zu Ihrer Ernährung hinzu, um das Immunsystem zu stärken.
  • High-Zin-Lebensmittel  - Zink ist auch entscheidend für die Funktion des Immunsystems. Essen Sie viel Zink wie Gras gefüttert Rindfleisch, Kichererbsen und Kürbiskernen.
  • Probiotische Lebensmittel  - Fermentiertes Gemüse wie Kimchi und Live-kultivierten Joghurt oder griechischer Joghurt aus der Milch von Kühen, Ziegen oder Schafen sind mit den guten Bakterien geladen, die Ihr Körper braucht, um Infektionen zu bekämpfen.
  • Grünes Blattgemüse - Dieses potente Gemüse liefert Vitamin A und Mineralien, um die Immunfunktion zu unterstützen.
  • High-Selen Lebensmittel - Selen ist ein wichtiges Antioxidans für das Immunsystem. Paranüsse sind eine ausgezeichnete Quelle von Selen.
  • Rohkäse - Ziegenmilch, Schafsmilch und Weichkäse sind besonders reich an Probiotika wie Thermophilus, Bifudus, Bulgaricus und Acidophilus. Kaufen Sie immer rohen und nicht pasteurisierten Käse, wenn Sie irgendwelche Probiotika erhalten möchten.

Wenn es um Getränke geht, entscheiden Sie sich für diese probiotische Auswahl:

  • Ziegenmilchkefir oder Kokosnusskefir  - Beide sind mit Probiotika beladen, aber die Ziegenmilchoption ist sogar höher als der milchfreie Kokosnusskefir. Durch die Vergärung von Ziegenmilch oder den Saft junger Kokosnüsse mit Kefirkörnern bietet jede der beiden Optionen einen großartigen probiotischen Auftrieb für Ihren Darm.
  • Kwas - Kwass ist ein seit Jahrhunderten in Osteuropa verbreitetes fermentiertes Getränk. Es verwendet Laktobazillen-Probiotika und ist für seine blut- und leberreinigenden Eigenschaften bekannt.
  • Kombucha - Kombucha ist eine Brausefermentation von Tee, der reich an Probiotika und B-Vitaminen ist.

Wie loszuwerden Warzen: Lifestyle-Änderungen

Es gibt glücklicherweise Dinge, die Sie tun können, um das Risiko, Warzen jeglicher Art zu bekommen, zu verringern. Warzen werden durch HPV verursacht, das in warmen und feuchten Gebieten gedeiht. Häufig genutzte wasserzentrierte Bereiche wie Pools und Duschen sind Brutstätten für die Ausbreitung von Warzen. Deshalb sollten Sie immer eine Art von Schuhwerk tragen, wenn Sie eine öffentliche Umkleidekabine, öffentliche Duschen oder öffentliche Schwimmbäder benutzen.

Wenn jemand anderes eine Warze hat, vermeiden Sie jeglichen Kontakt damit. Wenn Sie eine Warze haben, zerkratzen Sie sie nicht und nehmen Sie sie nicht auf, da dies zu Infektionen und Ausbreitung führen kann. Sie können eine Warze bei Bedarf mit einem Verband abdecken, aber lassen Sie sie nicht bis zu dem Punkt, an dem Sie eine feuchte Umgebung schaffen.

Achten Sie immer darauf, Ihre Hände so trocken wie möglich zu halten, da Warzen in nassen Umgebungen schwieriger zu kontrollieren sind. Sie sollten Bereiche, in denen Warzen vorhanden sind, niemals bürsten, kämmen oder rasieren, da dies leicht zu deren Ausbreitung führen kann. Sie sollten Ihre Hände gründlich waschen, nachdem Sie Warzen berührt haben.

Um Ihrer Umgebung willen sollten Sie Gegenstände wie Kleidung und Handtücher, die mit Warzen in Berührung kommen, von anderen im Haus fernhalten. Vermeiden Sie auch, Kleidung oder Socken vom Vortag wieder zu tragen.

Um Feigwarzen zu verhindern, gehören zu den wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen können:

  • Nicht Sex haben
  • Vermeiden Sie Sex mit jemandem, der sichtbare Zeichen von Genitalwarzen hat
  • Verwendung von Kondomen während der sexuellen Aktivität
  • Sex nur mit einem Partner, der monogam ist

Diese Lebensstil Änderungen sind einige gute Ideen für wie man Warzen loswerden und / oder verhindern, dass sie überhaupt erst.

Was nicht zu tun ist, wenn Sie Warzen haben

  • Versuchen Sie nie, eine Warze körperlich zu entfernen. Egal welche Art von Warzen Sie haben, versuchen Sie nicht, es selbst chirurgisch abzuschneiden. Sie denken vielleicht, weil Sie nur eine Warze haben, gibt es kein Risiko der Ausbreitung, aber Warzen können extrem leicht verbreiten, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Sie können sich selbst mehr Warzen geben, ganz zu schweigen von einer möglichen Infektion oder Narbenbildung, wenn Sie versuchen, Arzt zu spielen. Selbstoperation ist nicht, wie man Warzen loswird.
  • Kratzen Sie nicht an Warzen. Dies kann zu Blutungen, Infektionen und Ausbreitung führen.
  • Achten Sie bei der Räucherkammertechnik immer darauf, den allgemeinen Brandschutz zu üben und halten Sie Ihre Füße oder Hände in sicherer Entfernung vom Rauch.
  • Wenn Sie negative Hautreaktionen in gesunden Hautbereichen beobachten, sollten Sie keine topischen Behandlungen wie ätherische Öle mehr durchführen.
  • Wenden Sie sich bei jedem Behandlungsplan, ob konventionell oder natürlich, immer zuerst an Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie ein Kind behandeln.

Schlüsselpunkte zum Warzen loswerden

Wenn es darum geht, Warzen loszuwerden, ist die einfachste und natürliche Behandlung, geduldig zu sein und es abzuwarten. Das klingt vielleicht lächerlich, aber 20 Prozent der Warzen verschwinden innerhalb von drei Monaten und 60 Prozent sind innerhalb von zwei Jahren verschwunden.

Wenn das klingt viel zu lange zu warten oder wenn Sie eine Warze haben, die wirklich in Ihr Leben eingreift, dann natürliche Heilmittel sind der beste Weg auf der Suche nach, wie man Warzen loswerden.

Was auch immer Sie wählen, denken Sie daran, dass Ihr Immunsystem bei weitem die Nr. 1 ist, wenn es um die Vorbeugung und Behandlung des Virus geht, das die Wurzel jeder Warze ist, die vorübergehend in Ihre Haut eindringen kann. Mit einem gesunden Lebensstil, konsequente natürliche Behandlung und etwas Geduld können Sie Warzen loswerden und die Wahrscheinlichkeit ihrer unerwünschten Rückkehr stark verringern.

Es gibt eine Vielzahl von Optionen für die Entfernung von Warzen, einschließlich Apfelessig, Bananenschalen und Knoblauch, Silbernitrat, Zinksalbe und viele andere.

Einige Top-Ergänzungen zur Bekämpfung von Warzen:

  • Olivenblatt- Extrakt (500 Milligramm zweimal täglich) ist ein natürliches antivirales und antimikrobielles Mittel.
  • Knoblauch  (ein Tropfen zweimal täglich) hat antivirale Eigenschaften.
  • Echinacea (300 Milligramm zweimal täglich)  kann Immunfunktion fördern und Viren bekämpfen.
  • Selen (200 Mikrogramm täglich) -  ein Mangel an Selen kann zur Replikation von Viren führen.

Hinterlasse einen Kommentar: