11 natürliche Mittel gegen Warzen

Warzen werden oft mit Hexen und Fröschen in Verbindung gebracht. Schließlich haben Sie wahrscheinlich mehr als ein paar Hexen mit einer Warze auf der Nasenspitze gesehen, und Sie haben von der Geschichte dieses alten Wives gehört, die behauptet, dass sich Warzen entwickeln, nachdem Sie eine Kröte oder einen Frosch berührt haben. Aber die Leute kriegen keine Warzen von Fröschen oder Kröten, seien sie eine Hexe oder der durchschnittliche Joe oder Jane, je nachdem.

Die Ursache aller Warzen ist das humane Papillomavirus oder HPV, von denen es mehr als 100 Arten gibt. Sie werden durch direkten Kontakt mit HPV verursacht, was ansteckend ist und die Haut schneller wachsen lässt als gewöhnlich. Sie können sie durch Haut-zu-Haut-Kontakt erhalten, sogar durch etwas so einfaches wie einen Händedruck, und Sie können sie auch für sich selbst geben, wenn Sie bereits eine haben, wie sie durch eine Hautpause, sogar kleine Kratzer, Rasur infizieren können oder indem du deine Nägel beißt.

Sie haben ein größeres Risiko, Warzen zu entwickeln, wenn Sie ein schwaches oder unterdrücktes Immunsystem aufgrund von Krankheit oder Immunsuppressiva haben, oder wenn Sie sich in Gemeinschaft aufhalten oder wenn Sie beruflich mit Fleisch umgehen müssen. Während sie im Allgemeinen harmlos sind, kann das unansehnlich sein, obwohl die meisten innerhalb von ein oder zwei Jahren irgendwann selbständig werden.

Während eine Behandlung nicht immer notwendig ist, ziehen es viele Menschen vor, sie eher früher als später loszuwerden, da sie sowohl schmerzhaft als auch peinlich sein können.

Traditionelle Behandlungen können sehr kostspielig sein, wie Kryotherapie und andere chirurgische Methoden wie Elektrokauterisation, bei der es sich um einen elektrischen Strom handelt, der Verätzungen verursacht, oder Laserbehandlungen, bei denen der Lichtstrahl dazu benutzt wird, sie zu entfernen. Topische Optionen können mit unerwünschten Nebenwirkungen wie Hautausschläge und andere Hautreizungen, Blasen, Gliederschmerzen und Müdigkeit kommen.

Zum Glück gibt es viele Hausmittel, die sehr effektiv sein können, um Warzen loszuwerden, ohne den hohen Preis oder Nebenwirkungen. Denken Sie daran, dass bevor Sie eine dieser Methoden ausprobieren, es wichtig ist zu wissen, ob es wirklich eine Warze oder etwas anderes ist. Die meisten Warzen haben eine gebrochene Oberfläche mit kleinen roten Punkten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob das ist, was es ist, sollten Sie einen Gesundheitsdienstleister besuchen, bevor Sie sich an eines dieser Hausmittel wenden.

1. Teebaumöl

Teebaumöl  ist hervorragend für die Beseitigung von Warzen, da es antivirale und antiseptische Eigenschaften enthält, die gegen das Virus kämpfen können. Durch das Auftragen des Öls wird die Infektion und die Entwicklung von Pilzen und Bakterien gestoppt, um Entzündungen, Rötungen und Reizungen zu reduzieren. Da es ein starkes antimikrobielles Mittel namens Terpinen-4 enthält, greift es HPV-verursachende Warzen an. Es wird ihr Wachstum stoppen und sie austrocknen, so dass sie natürlich abfallen werden.

Um es zu benutzen, um Warzen zuerst zu bekämpfen, waschen Sie Ihre Hände und den Bereich um die Warze gründlich. Tragen Sie dann einen Tropfen reines Teebaumöl auf die Warze auf. Legen Sie eine Bandage darüber und lassen Sie es für mindestens acht Stunden oder idealerweise über Nacht. Am Morgen entfernen Sie den Verband und reinigen Sie den Bereich. Wiederholen Sie den Vorgang und legen Sie eine frische Binde in der Nacht wieder auf. Fahren Sie fort, diesen Prozess zu verfolgen, bis die Warze verschwindet oder abfällt, in der Regel irgendwo zwischen einer und vier Wochen.

2. Oregano ätherisches Öl

Oregano ist ein beliebtes Gewürz in vielen Lebensmitteln, aber Qualität Oregano ätherisches Öl , insbesondere Öl aus wildem Oregano wie Origanum vulgare, bietet hervorragende therapeutische antibiotische Wirkung. Es ist bekannt für seine Bakterien abtötenden Fähigkeiten, sowie die Kontrolle von Staphylokokken-Infektionen. Es bietet antiseptische, antivirale, antioxidative, antimykotische, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, die es zu einer der effektivsten natürlichen Warzenbehandlungen machen. Der Nachteil ist, dass es ein wenig brennen kann und die Haut reizen kann, aber es kann sich lohnen, wenn man bedenkt, dass es sogar die hartnäckigsten Warzen verbrennen kann.

Um Oregano-Öl  zu verwenden, um Warzen zu beseitigen, fügen Sie 4 Tropfen zu 2 Teelöffel Olivenöl hinzu, um es zu verdünnen, während Sie immer noch die Integrität des Öls beibehalten. Tragen Sie die Mischung den ganzen Tag über vier- bis sechsmal auf. Sie können auch Klebeband über die Warze legen, um zu verhindern, dass es Sauerstoff aufnimmt und das Wachstum hemmt. Nach einer Woche oder so, sollten Sie feststellen, dass die Warze zu verringern beginnt.

3. Zitronengras ätherisches Öl

Wie Sie sehen können, gibt es eine Reihe von ätherischen Ölen, die hervorragend für die Beseitigung von Warzen sind, und ätherisches Zitronengrasöl ist ein weiterer von ihnen. Studien haben gezeigt, dass es das Herpes-Simplex-Virus Typ 1 wirksam eliminieren kann, das diejenigen ist, die Fieberbläschen verursachen, also ist es nicht so überraschend, dass es eine ausgezeichnete Warzenbehandlung auch macht. Obwohl es nicht speziell für Warzen getestet wurde, finden viele, dass es sehr effektiv ist, und es ist eine gute Alternative, wenn Sie nicht das brennende Gefühl von Oregano ätherisches Öl erleben wollen.

4. Thymian ätherisches Öl

Thymianöl kann Warzen aller Art zerstören, es gilt als eine "industrielle Stärke" Behandlung, und es liefert ernsthaft. Tragen Sie zwei Tropfen ätherisches Thymianöl in einem Trägeröl  nach dem Baden auf und geben Sie ein wenig mehr in die Mitte des stark schwieligen Bereichs. Es wird dazu führen, dass die Oberfläche der Warze stirbt, und innerhalb weniger Tage sollten Sie sehen, dass die Warze mit abgestorbener Haut bedeckt ist. Sie können sie in der Dusche mit einem Bimsstein abreiben.

Sobald Sie alle diese tote Haut auf der Oberfläche der Warze entfernt haben, die tote Haut auf der Oberfläche der Warze, tragen Sie das ätherische Thymianöl nach dem Baden wieder auf. Eine Weile im Bad einweichen hilft dabei, einen Kallus weicher zu machen, damit er leichter entfernt werden kann. Im Idealfall sollten Sie dies drei oder mehr Mal pro Woche tun, und allmählich wird die Oberfläche der Warze töten, bis nichts mehr davon übrig ist.

Benötigen Sie eines der oben genannten ätherischen Öle? Der beste Ort, um sie zu kaufen, ist von dieser Seite auf Pflanzen Therapie ätherische Öle . 

5. Machen Sie eine DIY Rauchbox

Ein altes chinesisches Heilmittel fordert das "Rauchen" von Warzen, indem es eine Rauchbox benutzt, die mit dem Rauch von Blättern des Populus euphratica Baumes, einer Art Pappelbaum, gefüllt ist, die verbrannt werden. Obwohl es am häufigsten zur Behandlung von Warzen verwendet wird, ist es auch ein gutes Mittel gegen andere Warzen, wie Warzen, die sich auf den Händen entwickeln. Eine 2008 durchgeführte iranische Studie fand heraus, dass es zur Behandlung von Hand- und Fußwarzen ebenso wirksam ist wie die Kryotherapie. Die Rezidivrate war tatsächlich besser - Teilnehmer, die mit der Rauchbox behandelt wurden, hatten eine Rezidivrate von 4,2 Prozent, während diejenigen, die mit Kryotherapie behandelt wurden, eine Rezidivrate von 32,2 Prozent hatten.

Um Ihre eigene Rauchbox zu machen, um Warzen zu beseitigen, machen Sie folgendes:

  1. Finde oder kaufe Populus euphratica Blätter und trockne sie aus.
  2. Zünden Sie die Blätter in einer kontrollierten Umgebung im Freien an und lassen Sie sie einige Minuten lang brennen.
  3. Decken Sie die Blätter ab, damit der Sauerstoffmangel die Flammen auslöschen kann.
  4. Platzieren Sie den betroffenen Bereich mit der Warze oder den Warzen ungefähr sechs Zoll über die schwelenden Blätter. Lassen Sie den Rauch mindestens 15 Minuten lang in die Haut eindringen, in der sich die Warze befindet. Sei sehr vorsichtig, dass du der Glut nicht zu nahe kommst und dass alle Flammen erloschen sind.

6. Vitamin C

Die Forschung hat gezeigt, dass einige Warzen gut auf Vitamin-C-Behandlungen ansprechen. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Vitamin-C-Tablette in ein Pulver zerdrücken und fügen Sie genügend Wasser hinzu, um eine Paste zu machen. Tragen Sie die Paste direkt auf die Warze auf, und während die Fläche noch feucht ist, bedecken Sie sie oder wickeln Sie sie mit einem Verband ein und lassen Sie sie für einen Tag stehen. Der hohe Säuregehalt des Vitamin C soll das Papillomavirus, das die Warze verursacht, zerstören.

7. Klebeband

Die Klebebandmethode oder Bandverschluss klingt seltsam, aber es funktioniert! Es ist eine altehrwürdige und billige Technik, um diese unansehnlichen Warzen zu entfernen. Und es ist viel angenehmer als Warzen Ihren Körper mit flüssigem Stickstoff oder die anderen Chemikalien, die manchmal verwendet werden, um sie loszuwerden verbrannt. Klebeband ist gut für fast alles, wie Sie wahrscheinlich wissen, aber Warzenentfernung ist definitiv eine überraschende. Es ist wirksam, weil es verhindert, dass Sauerstoff zur Warze gelangt und sein Wachstum verlangsamt.

Laut WebMD können Sie Ihre Warze mit der folgenden Methode entfernen:

  1. Schneiden Sie einen Klebebandstreifen ab, der der Warze so nahe wie möglich ist.
  2. Lassen Sie das Band für sechs Tage stehen - wenn es abfällt, tragen Sie einfach ein neues Stück auf.
  3. Nach sechs Tagen das Klebeband entfernen und den betroffenen Bereich in Wasser einweichen. Reiben Sie vorsichtig die Oberfläche der Warze mit einem Bimsstein oder Schmirgelbrett.
  4. Wenden Sie das Band nicht noch einmal an, lassen Sie es über Nacht stehen und wiederholen Sie den Vorgang am nächsten Tag und wöchentlich, bis die Warze verschwunden ist, aber nicht länger als zwei Monate.

8. Apfelessig

Apfelessig (ACV) kann mindestens so viele Anwendungen wie Klebeband haben und ist in unzähligen Hausmitteln gefunden, einschließlich der Beseitigung von Warzen. Obwohl es einfach ist, haben viele Leute entdeckt, dass es wirklich funktioniert. Es tötet das Virus nicht wirklich, aber sein hoher Säuregehalt greift das Fleisch an, das die Warze bildet, tötet es, so dass es sich natürlich von der Haut ablöst. Dies nimmt auch das Virus mit sich, was hilft, ein Wiederauftreten zu verhindern.

Um diese Methode zu verwenden, benötigen Sie etwa 2 Esslöffel ACV, einige Wattebällchen und einen Verband. Weichen Sie einen Wattebausch in den Apfelessig ein. Lassen Sie es vollständig sättigen und drücken Sie dann die überschüssige Flüssigkeit vorsichtig heraus, damit sie nicht tröpfelt, wenn Sie sie auf die Warze auftragen. Legen Sie es über die Warze, und sichern Sie es dann mit einer Bandage. Wiederholen Sie dies jeden Tag und es sollte innerhalb von ein paar Wochen sterben.

9. Bananen

Bananen enthalten ein proteolytisches Enzym, von dem bekannt ist, dass es an der Warze weg isst, bis es weg ist. Es verdaut und löst es tatsächlich auf. Alles, was Sie brauchen, ist eine Bananenschale . Zweimal täglich den "Brei" von der Innenseite der Bananenschale kratzen und auf die Warze auftragen. Waschen Sie Ihre Hände danach gut, damit sich die Warzen nicht ausbreiten können. Wiederholen bis die Warze verschwunden ist.

10. Milkweed

Milkweed wächst normalerweise in der freien Natur auf der ganzen Welt - es ist wahrscheinlich in Ihrem Garten im Augenblick, und wenn nicht, sollten Sie in der Lage sein, es in Feldern oder sogar neben Straßen zu finden. Während es giftig ist, wenn es aufgrund des Gifts Herzglykosid konsumiert wird, kann es sicher topisch angewendet werden. Lass es nicht in der Nähe von Haustieren oder Kindern, und pass auf, dass du es nicht in deine Augen bekommst. Native Americans verwendeten den Saft als natürliches Heilmittel seit Jahrhunderten, da er wie Bananen auch dieses proteolytische Enzym enthält, das es verdaut und auflöst.

Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Milchkrautsaft, das ist die milchig aussehende Flüssigkeit, die aus der Pflanze kommt. Verwenden Sie einen Bimsstein, um die Warze etwas freizulegen, indem Sie ein wenig von der oberen Schicht abziehen. Jetzt brechen Sie ein paar Blätter von der Pflanze ab und pressen den Boden des Stiels, um den Saft freizugeben. Tragen Sie genügend Saft auf, um die Warze vollständig zu bedecken. Lege es an und bedecke es mit einem Verband. wiederhole es einmal am Tag, bis die Warze verschwunden ist.

11. Manuka Honig

Organischer Manuka-Honig , der in Neuseeland geerntet wird, gilt als einer der leistungsfähigsten medizinischen Honig, da er ein hohes Maß an antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften enthält. Es wird gesagt, dass es eine Art "Okklusionstherapie" schafft, die im Wesentlichen bedeutet, dass es der Warze Sauerstoff entzieht, um sie zu töten, ähnlich wie Klebeband, aber leichter zu entfernen.

Alles, was Sie brauchen, ist ein Teelöffel oder roher Manuka-Honig und ein Verband. Verwenden Sie einen Bimsstein, um die Warze freizulegen, und bedecken Sie sie gründlich mit einer dicken Honigschicht. Legen Sie einen Verband darum herum und lassen Sie es 24 Stunden lang stehen. Wechseln Sie den Verband aus und tragen Sie den Honig jeden Tag neu auf, bis die Warze verschwunden ist.

Hinterlasse einen Kommentar: